Über mich

Ich möchte Bürgermeister der Gemeinde Schönkirchen werden, da es meine Herzens­angelegenheit ist, mich für die Belange der Menschen in Schönkirchen und für meine Heimat einzusetzen. Schon früh wurde in unserer Familie Ehrenamt gelebt und viel darüber gesprochen. Das habe ich beherzigt und engagierte mich bereits in der Schulzeit kommunalpolitisch. Dieses „Hobby“ machte mir schließlich so viel Spaß, dass ich aktiv in die Politik eingestiegen bin. 2018 wurde ich das erste Mal in als bürgerliches Mitglied in den Bau und Umweltausschuss gewählt und seit 2021 darf ich unsere Gemeinde sogar als Gemeindevertreter repräsentieren.

Es bereitet mir große Freude, komplexe Herausforderungen mit den Menschen vor Ort zu lösen. Gemeinsam an Kompromissen und Fortschritten zu arbeiten und die Ergebnisse am Ende des Tages direkt in unserer Gemeinde Schönkirchen sehen zu können, ist der Riesenvorteil in der Kommunalpolitik und das, wofür ich innerlich „brenne“.

Dabei setze ich auf einen kooperativen Führungsstil – denn niemand kann alles alleine schaffen. Flache Hierarchien und Eigenverantwortung sind aus meiner Sicht die wesentlichen Dinge, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. die Kolleginnen und Kollegen am meisten motivieren und anspornen. Und wo gearbeitet wird, passieren auch Fehler. Eine gelebte Fehlerkultur, in der niemand Angst vor Entscheidungen haben muss, ist für mich das Wichtigste für ein vernünftiges Arbeitsklima.

Stationen meines Lebenslaufs

1978 – geboren in Kiel
1996 – Mittlere Reife, Eintritt in die SPD
1996-1999 – Deutsche Bahn, Ausbildung zum Kaufmann im Eisenbahn- und Straßenverkehr (Abschluss)
2000 – Wehrpflicht – Bundeswehr/Eutin und Kiel
2001-2009 – DB Station&Service AG, Mitarbeiter im Service in Kiel, Flensburg und Neumünster
2009-2016 – DB Station&Service AG, Mitarbeiter im Anlagenmanagement und Projektüberwachung
2016 – 2020 – DB Station&Service AG, Vertriebsbeauftragter für die Länder SH und HH
seit 2020 – DB Services GmbH, Servicebereichsleiter Fahrzeugdienste

Kommunalpolitik

seit 2015 – Mitglied im Vorstand des SPD-Ortsvereins Schönkirchen
2018 – 2021 – bürgerliches Mitglied
seit 2021 – Gemeindevertreter in Schönkirchen
seit 2021 – 1. Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Verkehr der Gemeinde Schönkirchen.
seit 2018 Mitglied im Bau und Umweltausschuss, Amtsausschuss Schrevenborn (seit 2022)
seit 2022 – Fraktionsvorsitzender in Schönkirchen

Ehrenamtliches Engagement

Mitgliedschaften: u.a. Feuerwehr (Fördermitglied)

Privat / Hobbies

Wenn man den Eisenbahnerberuf ernst nimmt und zudem kommunalpolitisch aktiv ist, bleibt nicht viel freie Zeit. Ich treffe mich gern mit Freunden und Verwandten. Mein wichtigstes Hobby sind u.a. mein Garten, im Winter gehe ich gerne spazieren und im Sommer gerne Baden beispielsweise in Heidkate in der Ostsee. Zudem lese ich gerne.